Schulsanitätsdienst


In unserer Schule gibt es einen Schulsanitätsdienst, denn unser Motto lautet „Kinder helfen Kindern“.

Kinder der 3. und 4. Schuljahre nehmen daran freiwillig teil.

Bevor sie ihren Dienst antreten können, werden die Kinder von dem Deutschen Roten Kreuz für den Notfall geschult und üben das richtige Verbinden von Wunden.

Einige Kinder aus unserer Schule treffen sich zusätzlich mittwochs in einer Erste-Hilfe-AG und vertiefen das Wissen über Erste Hilfe.

Kinder im Schulsanitätsdienst gehen in einer ihrer Pausen meist zu zweit über den Schulhof und trösten Kinder, die z.B. hingefallen sind, holen Hilfe oder verarzten mit Hilfe einer Lehrerin oder eines Lehrers verletzte Kinder. Dazu tragen sie unseren Schulsanitätsrucksack, in dem sich alles befindet, was man zum Verarzten und Trösten benötigt, z.B. Taschentücher, Handschuhe, Pflaster, Kühlakkus, Dreiecktücher, Rettungsdecke und vieles mehr.

So haben Kinder unserer Schule schon vielen Kindern Erste Hilfe geleistet.